Découvrez notre catalogue de Juin 2022 My account

Anglais
  • Search
  • Advanced search

Einführung in die Geo-Archäologie des Vorderen Orients, 2004, 324 p., 116 ill. -

Die Ergebnisse archäologischer Forschungen im Vorderen Orient werfen verschiedene grundsätzliche Fragen auf, denen in diesem Buch nachgegangen wird. Eine der Fragen ist z. B., warum alle Ausgrabungsstätten der mesopotamischen Alluvialebene heute weitab von Euphrat und Tigris in der Wüste liegen, eine andere z. B., warum in der Vorstufe der Sesshaftwerdung des Menschen im Fruchtbaren Halbmond dieser völlig unbesiedelt war, wohingegen die südlich gelegenen Wüsten besiedelt waren; oder, warum die südkaspischen neolithischen Höhlen, in denen zahlreiche Seehundrelikte gefunden wurden, heute 70 m über dem Seespiegel liegen. Noch diffiziler gestalten sich die Fragen nach dem Verlauf der antiken Küsten oder gar nach der Herkunft der Sumerer. Nur auf archäologische Forschungen gestützt, wird man darauf keine befriedigenden Antworten finden. Bezieht man aber geo-wissenschaftliche Forschungen, wie z. B. die der Klimatologie, der Eiszeitforschung, der Hydrologie, der Meeresgeologie, der Geomorphologie, oder auch die Humanbiologie und alte Reiseberichte mit ein, so kann manche Frage beantwortet oder zumindest ein diskussionswürdiges Denkmodell entwickelt werden.
Référence : 28206. German
35,50 €
Retour