Découvrez notre catalogue de Juillet 2024 Mon compte

Français
  • Recherche
  • Recherche avancée

Theorie in der Archäologie : Zur englischsprachigen Diskussion (Tübinger Archäologische Taschenbüchen 1), 1998, 400 p.

Theorie in der Archäologie : Zur englischsprachigen Diskussion (Tübinger Archäologische Taschenbüchen 1), 1998, 400 p. -

Cet ouvrage d'archéologie théorique porte sur le débat anglophone qui, depuis une trentaine d'années, a focalisé la plus grande partie de la réflexion en matière d'archéologie théorique. Parmi les thèmes abordés, l'archéologie processuelle, les perspectives marxiste et post-moderniste, quelques influences notables (I. Hodder, M. Shanks, C. Tilley). Sommaire : M. Eggert, U. Veit, Einführung : Theoretische Archäologie im englischsprachigen Raum ; U. Veit, Zwischen Tradition und Revolution : Theoretische Ansätze in der britischen Archäologie ; T. L. Kienlin, Die britische Processual Archaeology und die Rolle David L. Clarkes und Colin Renfrews : Herausbildung, Struktur, Einfluss ; C. Kümmel, Marxistische Perspektiven in der gegenwärtigen englischsprachigen Archäologie ; M. Porr, Die Postmoderne Archäologie in Grossbritannien ; T. Kerig, Ian Hodder und die britische Archäologie : Ein Profil ; N. Müller-Scheesel, « Archaeology is nothing if it is not critique » - Zum Archäologieverständnis von Michael Shanks und Christopher Tilley ; T. Knopf, Annales-Geschichtsschreibung und Archäologie ; M. Eggert, Prozessuale Tradition kontra postmoderne Relativierung : Zur Reaktion auf die Post-Prozessuale Archäologie ; U. Veit, Archäologiegeschichte und Gegenwart : Zur Struktur und Rolle der wissenschaftsgeschichtlichen Reflexion in der jüngeren englischsprachigen Archäeologie ; M. Eggert, Theorie in der Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie : Erwägungen übert und für die Zukunft.
Référence : 17717. Allemand
25,00 €
Retour